Anlässlich unseres Jubiläumsturniers – der 10. Sankt Martiner Gänsejagd – haben wir eine brandneue Feld-Scheiben-Anlage eröffnet!
Als Eröffnungsangebot beträgt der Rundenpreis bis Ende 2018 nur € 8,–
Wir wünschen unseren GästInnen eine abwechslungs- und erfolgreiche Feldrunde und freuen uns schon auf eure Rückmeldungen!

Euer BSV Raabtal

Am Samstag, 10. November 2018, war es wieder soweit und wir „Raabtaler Füchse“ konnten bereits zum 10. Mal die Pfeile auf unsere Fluggänse fliegen lassen!
Im Zuge unseres Jubiläumsturniers wurden vom BSV Raabtal die „Feld-ParcoursWelten“ – eine Feldparcoursanlage mit derzeit 16 Scheiben eröffnet.
Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden SchützInnen für die Disziplin bei Anmeldung und Turnierablauf und die unzähligen Glückwünsche zum diesjährigen 3D-Parcours.

Alle ins Kill!
Alle ins Gold!

Euer BSV Raabtal

Passend zur Jahreszeit („Martini-Gansl“) laden die „Füchse“ des Bogensportvereins Raabtal in der Marktgemeinde Sankt Martin an der Raab zur „Sankt Martiner Gänsejagd“ mit traditionellem Gansl-Essen.
Eine Besonderheit unseres 3D-Doppel-Hunter-Turniers ist das Schießen der sogenannten „Flugggans“. Diese wird von einer Wurfscheibenmaschine in die Luft geschleudert. Wer eine der drei Wurfscheiben im Flug trifft, erhält einen Gutschein für ein Essen nach Wahl.
Weitere Details zum Turnier finden Sie in der Einladung – abrufbar

unter http://www.scorex2.at/online/raabtal/

Szeretettel várjuk magyarországi vendégeinket!

Bgld-LM-3D-2017-BSV-Raabtal

 

Am Sonntag, 25. Juni

2017 trägt der Bogensportverein Raabtal die 16. Bgld. Landesmeisterschaft 3D aus!
Schützinnen und Schützen aus anderen Bundesländern und Nationen steht die Gästeklasse offen!
Wir freuen uns auf eure Teilnahme und ein Wiedersehen in Welten!

Weitere Turnierinformationen und Anmeldung —> HIER.

IMG_7017Ramona König holte bei der WBHC 2015 im ungarischen Gödöllö

die Silbermedaille!

Beitrag aus den „Bezirksblättern“ von Martin Wurglits (http://www.meinbezirk.at/jennersdorf/sport/bogenschuetzin-ramona-koenig-zielte-auf-wm-silber-d1467490.html):

Als Vizeweltmeisterin kehrte 3D-Bogenschützin Ramona König von der Weltmeisterschaft in Gödöllö (Ungarn) zurück. In der Bogenklasse „Bowhunter Recurve AFBH(R)“ musste sich die gebürtige Weltenerin und nunmehrige Steirerin nur ihrer österreichischen Landsfrau Karin Novi geschlagen geben.
Novi kam auf 1.472 Ringe. König, die für den Bogensportverein Raabtal aus St. Capostromerriu Martin startet, landete mit 1.470 Ringen knapp dahinter.
Vereinsobmann Thomas König landete bei den Herren in der Jagdbogenklasse AMBH(R) auf Platz 42.
Die 1.243 WM-Teilnehmer beschossen vier Parcoursanlagen mit jeweils 28 3D-Tierattrappen. Die Schussdistanzen betrugen zwischen 9 und 55 Meter.
Daheim im Freizeitpark „AbenteuerWelten“ bereiteten Vereinskollegen, Familie, Freunde und Gemeinde der frisch gebackenen Vizeweltmeisterin einen herzlichen Empfang.

IMG_1060

Wir gratulieren unseren frisch gebacken Landemeistern Julian und Ramona und freuen

uns für die Vizelandesmeister Christoph.

Trotz der tristen Wetteraussichten fanden 149 Schützinnen und Schützen am 9. November den Weg in den Schwabengraben zur traditionellen Sankt Martiner Gänsejagd.

32 Tiere – viele davon neu – integrierten sich ideal in eine abwechslungsreiche Landschaft. Die Schüsse waren variationsreich gesteckt, die Abschüsse zuweilen ein wenig gefinkelt.
Nur der Dauerregen verwandelte manche Passagen zu kleinen Rutschpartien. Ungeachtet der Wettersituation war die Stimmung unter den Schützen sehr gut und so manch einer zeigte sich beeindruckt ob der vielen jagdlichen Situationen.

Zwei Laben am Parcours sorgten für das leibliche Wohl und wer am Sonderschuss eine Fluggans traf, wurde mit einem Essen seiner Wahl belohnt.

Wie immer fanden Küche und Bar im „Event-& Freizeitpark AbenteuerWelten“ regen Zuspruch. Bis zur Siegerehrung – 119 Starter fanden sich auf der Ergebnisliste wieder – wurde die Zeit genutzt um Eindrücke des Turniers auszutauschen und Freunden in geselliger Runde fachzusimpeln.

Der BSV Raabtal bedankt sich bei allen Schützinnen und Schützen für ihr Kommen und freut ich auf ein Wiedersehen 2014 bei der 6. Sankt Martiner Gänsejagd,

wenn es heißt: Alle ins Blatt!